Datenschutz-Check: Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung

Datenschutz nach EU DSGVO: Die Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) gelten unmittelbar ab dem 25. Mai 2018. Die neue Datenschutzgrundverordnung sieht keine allgemeine Bestandschutzregelung für eine bereits laufende Datenverarbeitung vor. Insofern ist die Datenverarbeitung in sämtlichen Mietverhältnissen ebenso wie die allgemeine Datenverarbeitung von Wohnungsunternehmen bis zu diesem Zeitpunkt an die Anforderungen der Verordnung anzupassen. Zum Angebot des vdw...

 

 

Seminarreihe zum/zur vdw-Quartiersentwickler/in: Wie geht Quartier?

Als Dachorganisation der unternehmerischen Wohnungswirtschaft in Niedersachsen und Bremen begegnet der vdw Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e. V. mit dem Projekt zur „Entwicklung einer Handlungshilfe für das Quartiersmanagement", das vom Land Niedersachsen gefördert wird, den aktuellen Herausforderungen gemeinsam mit seinen Mitgliedsunternehmen. mehr...

 

 

vdw magazin 0 2 | 1 8

Was beim vdw-Neujahrsempfang mit dem Vorstoß von Verbandsdirektor Heiner Pott seinen Anfang nahm, hat jetzt ein wichtiges Zwischenziel erreicht: Vor kurzem haben Landesbauminister Olaf Lies, Heiner Pott und viele weitere Akteure der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft offiziell das Bündnis für bezahlbares Wohnen aus der Taufe gehoben. „Es ist ein sehr gutes Zeichen, dass wir mit viel Tempo an die Sache herangehen, denn es gibt wirklich keine Zeit mehr zu verlieren", sagte der Verbandsdirektor nach dem Gründungstreffen.
ott selbst hatte beim Neujahrsempfang seines Verbandes ei nBü ndnis für Wohnen vorgeschlagen, Minister Lies war daraufhin in seinem Grußwort dem vdw umgehend zur Seite gesprungen.Nach einigen Vorbereitungsgesprächen wurde das Konzept nun am Mittwoch der Konzertierten Aktion vorgestellt. Anschließend wurde die Gründungsurkunde unterschrieben. mehr im aktuellen vdw magazin...

 

 

Führungskraft in der Wohnungswirtschaft - 6 Module

Als Führungskraft wird man nicht geboren, zur Führungskraft muss mann sich entwickeln. Die meisten Führungskräfte werden aufgrund hervorragender fachlicher Leistungen hierzu ernannt. Führungskompetenz muss dann zusätzlich gelernt, trainiert und gelebt werden. Hierfür haben der vdw Niedersachsen Bremen und der VNW gemeinsam mit der Hildesheimer Unternehmensberatung DIE TRAINER für die Wohnungswirtschaft ein modulares Weiterbildungskonzept für (angehende) Führungskräfte entwickelt. mehr...

 

 

Die Zukunftswohnung – AAL-Wohnungen in Forschung und Praxis

Die Nibelungen-Wohnbau-GmbH als größtes Wohnungsunternehmen in Braunschweig und die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ als niedersachsenweit größter Anbieter sehen die Wohnungswirtschaft in der Verantwortung, die Zukunft des Wohnens zu gestalten. Im gemeinsamen Projekt „Die Zukunftswohnung – AAL-Wohnungen in Forschung und Praxis" werden verschiedene AAL-Techniken erforscht und praktisch erprobt, um langfristig sichere, effiziente und wirtschaftliche Standardlösungen anbieten zu können. http://www.die-zukunftswohnung.de

 

 

Was ist ein Quartier?

In dem Projekt zur „Entwicklung einer Handlungshilfe für das Quartiersmanagement“, das vom Land Niedersachsen gefördert wird, befasst sich der vdw Niedersachsen Bremen intensiv mit Methoden und Instrumenten der Quartiersentwicklung. Doch was meint der Begriff „Quartier“ eigentlich? Dieser Frage ist der vdw Niedersachsen Bremen gemeinsam mit seinem Fachausschuss nachgegangen und hat eine Definition erarbeitet. Daraus ist nun dieser Erklärfilm entstanden. Wir wünschen viel Spaß beim Zuschauen.

 

 

Datenschutzgrundverordnung - alles Relevante für Wohnungsunternehmen

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Der GdW hat hierzu einen Workshop mit Experten durchgeführt. Die wesentlichen Ergebnisse sind, dass mit der neuen Datenschutzgrundverordnung vor allem Regelungen im Hinblick auf den Umgang mit Daten, Informationspflichten und neue Anforderungen an die Dokumentation zu beachten sind. Insofern gilt es vor allem, die internen Prozesse zu optimieren und auf das neue Datenschutzrecht anzupassen, vgl. hierzu auch GdW-Rundschreiben vom 23. Juni 2017. Anderes als bisher gilt, dass Datenschutz zukünftig "Chefsache" ist und höhere Bußgelder verhängt werden können als nach dem bisherigem Datenschutzrecht. mehr in den Fachinfos...

 

 

Sommerakademie 2018 - "Lernen und Mee(h)r" des vdw und FAI

Ein Baustein im Qualifikationskanon der Berufsausbildung ist die Sommerakademie des vdw nd FAI „Lernen und Mee(h)r", die 2017 erstmalig durchgeführt wurde. In der Zeit vom 25. bis 29. Juni 2018 treffen sich bis zu 20 Nachwuchskräfte am Steinhuder Meer in der Landeslehrstätte des Landes-Kanu-Verband Niedersachsen e.V., um gemeinsam mit Experten des vdw aktuelle Entwicklungen rund um die Immobilienwirtschaft zu diskutieren und bei sportlichen und teambildenden Aktivitäten die Gemeinschaft zu pflegen. mehr...

 

 

Textbausteine für den Geschäftsbericht 2017

(Stand: 31. Januar 2018) Wirtschaft weiterhin auf Wachstumskurs - Die konjunkturelle Lage in Deutschland war auch 2017 durch ein solides Wirtschaftswachstum gekennzeichnet -dank starker Binnennachfrage und weiter gut laufendem Export. Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) war nach letzten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes 2017 um 2,2 % höher als im Vorjahr. Kalenderbereinigt ergibt sich ein Wachstum um 2,5 % (da 2017 rechnerisch drei Arbeitstage weniger hatte als das Vorjahr). mehr in den Fachinformationen...

 

 

Begleitung von ERP-Systemumstellungen - Schwerpunkt Datenmigration

Auf die Wohnungswirtschaft rollt zurzeit eine mächtige Welle durch Umstellungen auf neue wohnungswirtschaftliche ERP-Software zu. Was sind die Gründe für diese IT-Umstellungen? Vorrangig ist sicherlich die beabsichtigte Abschaltung des bewährten, aber in die Jahre gekommenen GES-Systems der Aareon-Gruppe im Jahr 2020 zu nennen. Aber auch die Weiterentwicklung der Unternehmens-IT mit besseren und schnelleren Auswertungsmöglichkeiten, die zunehmende Digitalisierung der Arbeitsabläufe und der Kommunikation mit Mietern und Mitgliedern sind Gründe für einen Wechsel der wohnungswirtschaftlichen Software. Der Wechsel stellt für jedes Wohnungsunternehmen eine komplexe Aufgabenstellung dar.
Zum Angebot...

 

 

Neue Filme aus Melle von der Wohnungsbau Grönegau

Frische Filme zum Thema "Generationengerechtes Wohnen" im youtube-channel des vdw: Diesmal aus Melle-Riemsloh – ein tolles Projekt der Wohnungsbau Grönegau. Drei Mieterinnen und Mieter stellen sich und ihr Zuhause vor. Zu den Filmen... Sie finden die neuen Clips ganz rechts auf der Timeline.

 

 

Mit neuer vdw App durch das magazin blättern...

Der vdw hat eine neue App für Smartphone und Tablet erstellen lassen. Künftig können hierüber die vdw magazine eingesehen und durchsucht werden. Mehr Anwendungen folgen. Wer die App auf sein mobiles Endgerät laden möchte, sollte im App-Store seines Systemanbieters den Suchbegriff „magazin vdw" eingeben. Die aktuelle magazin-Ausgabe kann bereits abgerufen werden.

 

 

 

Baukostentool wird überarbeitet

Derzeit wird das Baukostentool des vdw überarbeitet. Die Auswertungsdatei ist online nicht verfügbar. Bitte reichen Sie weiterhin Ihre neuen Projekte bei uns ein. Diese werden in die aktualisierte Benutzeroberfläche eingearbeitet.

 

 

Digitalisierung fängt bei der Website an – Neues Angebot des vdw

In Zeiten fortschreitender Digitalisierung sollte jedes Unternehmen über einen ansprechenden Internetauftritt verfügen. Eine Website ist für ein Wohnungsgunternehmen ein Aushängeschild zur Kundenwerbung und Kundenbindung. Dennoch ist die Umsetzung auch heute noch mit vielen Hindernissen und Aufwand verbunden. Ist die eigene Website noch aktuell? Ist sie ansprechend für Mieter und potentielle Kunden? Aus diesem Grund bietet der vdw Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e.V. in Zusammenarbeit mit der Design-Agentur smit und partner, designer die Erstellung einer Website an. mehr...

 

 

Opa hat kein WhatsApp ...

 

 

Wie geht Quartier? Praxisbeispiele aus der Wohnungswirtschaft

Der Schlüssel für die Bewältigung vieler gesellschaftlicher Herausforderungen liegt im Quartier. Aber wie geht Quartier?
Diese Frage stellt sich der vdw Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e. V. gemeinsam mit seinen Mitgliedsunternehmen in dem Projekt zur „Entwicklung einer Handlungshilfe für das Quartiersmanagement", das vom Land Niedersachsen gefördert wird. Das Thema der Wohnungswirtschaft lautet nicht nur „Wohnen", sondern vielmehr „Wohnen und Leben". Aus diesem Grund befassen sich die sozial engagierten Mitgliedsunternehmen des vdw schon lange nicht mehr nur mit Steinen und Beton. Eine entscheidende Rolle spielt für sie eine gute Versorgung und ein gutes Miteinander der Menschen im Quartier. In dem hier vorliegenden Buch bündelt der vdw Niedersachsen Bremen bestehende Praxiserfahrungen der Wohnungsunternehmen aus dem Bereich der Quartiersarbeit und bietet allen Interessierten Anregungen für weiteres Engagement im Quartier.
So geht Quartier!
Hier können Sie das Buch bereits online lesen...

 

 

Arbeiten in der Wohnungswirtschaft - spannende Branche, spannende Jobs

Der demografische Wandel hat die Wohnungswirtschaft und der Fachkräftemangel die Wohnungsunternehmen erreicht. Es wird deutlich schwieriger, Fach- und Führungspositionen angemessen zu besetzen. Unser Schwesterverband VNW nahm dieses zum Anlass, dieses Thema stärker in seinem Fachausschuss Personal, in dem auch der vdw vertreten ist, in den Focus zu rücken. Ergebnis ist eine Internetplattform unter der Adresse http://www.arbeiten-in-der-wohnungswirtschaft.de/, auf der die Branche als interessanter und facettenreicher Arbeitgeber dargestellt wird. Hier können sich zukünftige Fachkräfte und Quereinsteiger einen Überblick über die Vorzüge des Arbeitens in unserer Geschäftsfeld verschaffen. mehr...