2014

Herrenhausen

18. 06. 2014 -  Auszeichnungen

vdw-Mitglieder erhalten Qualitätssiegel für sicheres Wohnen

Hannover. Sicherheit ist und bleibt für Mieter und Wohnungseigentümer der wichtigste Faktor, wenn es um ihre Wohnqualität geht. Die Geborgenheit in den „eigenen vier Wänden“ und die Vertrautheit in der Nachbarschaft sind Grundvoraussetzungen für gutes Wohnen. Die Sicherheitspartnerschaft im Städtebau in Niedersachsen, in der die Landesregierung, das Landeskriminalamt, kommunale Spitzenverbände, Planer, Architekten, Mieterbund und Wohnungswirtschaft zusammengeschlossen sind, hat deshalb 2010 das „Qualitätssiegel für sicheres Wohnen“ entwickelt. Mittlerweile haben sich …

 

GdW

12. 06. 2014 -  Wohnungswirtschaft unterstützt Fachkräfte von morgen:

GdW lobt Stipendien für Immobilienkaufleute aus

Berlin – „Bildung und Personalentwicklung entscheiden über die Zukunft von Unternehmen. Der GdW engagiert sich daher intensiv für die jungen, klugen Köpfe von morgen und vergibt in diesem Jahr erneut drei Stipendien an die besten frisch ausgebildeten Immobilienkaufleute in Deutschland“, erklärte Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen.

Zum kommenden Wintersemester 2014/2015 vergibt der GdW drei Stipendien für ein berufsbegleitendes immobilienwirtschaftliches Bachelor-Studium. Die Stipendien sind für die drei besten …

 

Bund

11. 06. 2014 -  Neues aus Berlin:

Kabinett beschließt Entwurf des 1. Pflegestärkungsgesetzes

Berlin. Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Fünften Gesetzes zur Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuches (1. Pflegestärkungsgesetz) beschlossen. Nach der Beratung durch Bundestag und Bundesrat soll das 1. Pflegestärkungsgesetz am 1. Januar 2015 in Kraft treten. Das Pflegestärkungsgesetz ist das erste von zwei Gesetzen, die das Ziel haben, die Pflege in Deutschland zu verbessern. Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz soll noch in dieser Wahlperiode der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff eingeführt werden.

Die Verbesserungen des 1. Pflegestärkungsgesetzes im Einzelnen:

  • Alle …

 

10. 06. 2014 -  Schreiben an Bundespolitiker

vdw hält Kritik an Mietpreisbremse aufrecht

Hannover/Berlin. Verbandsdirektor Heiner Pott hat in einem Schreiben an Bundespolitiker aus allen Fraktionen auf die Probleme für den sozialen Wohnungsmarkt hingewiesen, die mit der Einführung einer Mietpreisbremse verbunden wären. Kern seiner Kritik: Eine Regulierung der Mieten wird notwendige Investitionen in den Bestand verhindern und zur Förderung der Neubauaktivitäten nicht beitragen. Mehr dazu im nächsten vdw magazin, das in den nächsten Tagen erscheint.

 

Repair Cafe

26. 05. 2014 -  Repair Cafés:

Eine Idee aus Amsterdam greift um sich

"Wegwerfen? Nein, reparieren!" Diese vergleichsweise schlichte Antwort steht sinnbildlich für das Konzept der Repair Cafés, die es mittlerweile in vielen deutschen Städten gibt. Die verblüffend einfache Grundidee stammt aus Amsterdam. Martine Postma, die auch Gast beim diesjährigen Zwischenahner Gespräch war, und ihre Mitstreiter wollten mit den Repair Cafés Beiträge zur Aktivierung von Nachbarschaften leisten. Ihre Initiative griff zunächst in den Niederlanden um sich und hinterlässt mittlerweile in vielen europäischen Ländern ihre Spuren. In Deutschland kooperiert die Stiftung …

 

30. 04. 2014 -  vdw und Architektenkammer Niedersachsen

Stadtgespräche in Hameln

Die diesjährigen „Stadtgespräche“ des vdw Niedersachsen Bremen und der Architektenkammer Niedersachsen finden im Museum Hameln statt. Am 27. Mai, 4. und 11. Juni werden aktuelle Aspekte der Stadtentwicklung und Entwicklungspotenziale der Rattenfängerstadt diskutiert. Es geht aber auch um Tourismus und Stadtmarketing und das Zusammenspiel von Kultur und Freizeit. Dabei sein werden neben Verbandsdirektor Heiner Pott auch die Vorstände und Geschäftsführer der Hamelner Wohnungsunternehmen. Darüber hinaus nehmen Vertreter aus Politik und Verwaltung, Architekten und Stadtplaner an den …