Referent/in
Robert Montau
Zielgruppe
Kundenbetreuer, Forderungsmanager und Führungskräfte oder Mitarbeiter/innen von Wohnungsunternehmen mit Kunden- und Mieterkontakt
Termin
Montag, 06. Mai 2019  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
vdw, Hannover
Gebühren

290 EUR – Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 04.04.2019)

Ziel und Inhalt

Uneinholbare Mietforderungen belasten das wirtschaftliche Ergebnis von Wohnungsunternehmen. Dazu tragen Klage-, Räumungs-, Rechtsanwalts- und Renovierungskosten weiter bei. Mietschuldner stellen das Forderungsmanagement vor eine Anzahl von Entscheidungen: Handelt es sich um einen aussichtslosen Fall, bei dem schnell der Klageweg beschritten werden sollte? Lohnt sich eine Ratenzahlungsvereinbarung? Wie erreicht man im Gespräch mit Mietschuldnern stabile Vereinbarungen? Gut geführte, kurze Forderungsgespräche sind ein effizienter Weg, zahlungsunwillige Mieter zu motivieren, Chancen der Rückzahlung abzuschätzen, Rückzahlungsmodalitäten zu vereinbaren und bei Vereinbarungsbruch schnell einzugreifen. Ein geschickter Forderungsmanager bietet dem Schuldner Unterstützung an, übermittelt die Vorteile von Kooperation und die Folgen bei Verweigerung.

In diesem Training werden die wichtigsten kommunikativen Strategien im Umgang mit Mietschuldnern vermittelt und erprobt. Dazu gehört das Anbieten und die Vermittlung von Unterstützung und der Kontakt zu Ämtern und helfenden Einrichtungen. Neben der Vermittlung von Fachwissen steht das Training an Fällen aus der Praxis im Mittelpunkt.

  • Rahmenbedingungen für erfolgreiches Fordern
    • Zeitfenster für Forderungsgespräche
    • Indikatoren für den Erfolg von Entschuldungen
    • Umgang mit aggressiven und gleichgültigen Mietschuldnern
    • Umgang mit ausweichendem Verhalten von Mietschuldnern

 

  • Unterstützung von Mietschuldnern
    • Das System der sozialen Sicherung Überschuldung, Mietschulden und ALG II Anlaufstellen und Ansprechpartner

 

  • Motivation zur Änderung des Zahlungsverhaltens
    • Faktoren für die Änderung des Zahlungsverhaltens
    • Unterstützung, Bindung und Druck

  • Typische Fehler im Forderungsgespräch

  • Strategie und Taktik in Forderungsgesprächen
    • Gesprächsschema für Forderungsgespräche
    • Formulierungshilfe für das Entschuldungsgespräch
    • Schnelle Reaktion auf Einwände von Mietschuldnern
    • Der Umgang mit gebrochenen Rückzahlungsvereinbarungen
    • Das Ausstiegsgespräch bei gescheiterten Entschuldungen

Methoden:

  • Vortrag über Strategien und Taktiken
  • Übungen
  • Qualifizierende Fallbesprechung

Nutzen: Reduzierung der Mietausfälle und der Kosten aus Wohnungsräumungen


Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare