Referent/in
Detlef Wendt
Zielgruppe
Vorstände, Geschäftsführer/innen, Mitarbeiter/innen von Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften und Hausverwalter/innen mit Sondermietenverwaltung
Termin
Mittwoch, 20. Mär 2019  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

290 EUR – Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 20.02.2019)

Ziel und Inhalt

Der Vermieter ist immer der Dumme! Und die Trickliste der Schuldner ist lang: Falsche Angaben in der Selbstauskunft, Namensschilder werden vom Klingelschild und vom Briefkasten entfernt. Bei Zahlungsunlust werden Mängel ins Blaue hinein behauptet, und wöchentlich werden die Lebensabschnittsgefährten/innen gewechselt, um Räumungsvollstreckungen zu vereiteln. Der im Haus gelagerte Sperrmüll gehört nie einem Hausbewohner, abgemeldete schrottreife Wohnmobile werden immer von Außerirdischen auf dem Gemeinschaftsparkplatz abgestellt und das Hundebellen kommt aus dem Fernseher des Nachbarn und nicht aus der eigenen Wohnung.

Diese und andere „Tricks" werden vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmern/innen werden Lösungswege aufgezeigt und erörtert:

  • Falsche Angaben in der Selbstauskunft
  • Falscher Name im Mietvertrag
  • Vereitelungen von Besichtigungen (z.B. bei Verwahrlosung)
  • Zugangsvereitelungen von wichtigen Schreiben
  • Ausnutzen von Lücken in Ratenzahlungsvereinbarungen
  • Hinterlassen von Sperrmüll
  • Abstellen von abgemeldeten Kraftfahrzeugen
  • Tierhaltung ohne Genehmigung
  • Nebenkostennachzahlungen werden nicht geleistet – müssen Vermieter das hinnehmen?
  • Aufnahme von Dritten zur Vermeidung von Räumungsvollstreckungen

 

Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare