Referent/in
Holger Koch
Zielgruppe
Vorstände, Geschäftsführer/innen, Datenschutz-, Compliance- und IT-Verantwortliche aus Wohnungsunternehmen
Termin
Mittwoch, 12. Dez 2018  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

290 EUR – Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 14.11.2018)

Ziel und Inhalt

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trat zum 25.05.2018 europaweit in Kraft.
Die DSGVO regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Schutz von Rechten und Freiheiten von Betroffenen. Sie verlangt umfassende Dokumentation und deren regelmäßige Prüfung im Sinne eines Datenschutz-Management-Systems. Zur Unterstützung der Geschäftsleitung hat jedes Unternehmen, in dem in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten (Mitarbeiter, Kunden, Interessenten) beschäftigt sind, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Die Nichteinhaltung von Datenschutzvorschriften kann durch Bußgelder mit bis zu 20 Mio. EUR oder vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes geahndet werden.

In diesem Workshop wollen fachkundige Datenschutzbeauftragte von Wohnungsunternehmen mit dem Referenten das bei ihnen eingeführte Datenschutzmanagement-System (DSMS) diskutieren, mit dem die Umsetzung der DSGVO nachgewiesen werden soll. Der Schwerpunkt liegt bei den Verträgen mit den Dienstleistern und deren Prüfung, dem Verzeichnis der Verarbeitungen mit Risikoanalyse und Datenschutzfolgeabschätzung. Die Schwierigkeit liegt aber im Detail, bei der Nutzung von Homepages, Messengern, Video-Überwachung, Schufa-Auskunft etc.

Inhalt:

Vorstellung und Diskussion zum Aufbau und Inhalt des DSMS, insbesondere

  • Information und Rechte der Betroffenen (Mitarbeiter, Mieter, Mitglieder, Interessenten)
  • Auftragsverarbeitung, Datenübermittlung und Vertraulichkeitsvereinbarungen
  • Dokumentation der Verarbeitungen
  • Risikoanalyse und Datenschutzfolgeabschätzung
  • Meldepflicht von Datenschutzverstößen
  • Mitarbeiterschulung und Datenschutzverpflichtung
  • Kontrolle durch den Datenschutzbeauftragten


Hinweis:

Für die Teilnahme am Workshop erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung, die auch hilfreich für den Nachweis Ihrer Fachkunde nach Art. 37 (5) DSGVO sein kann.

Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare