Bau- und Planerverträge rechtssicher verhandeln und vereinbaren – alte und neue Risiken kennen und regeln

Referent/in
RA Elke Schmitz
Zielgruppe
Geschäftsführer, Vorstände, Bauleiter, Technische Mitarbeiter
Termin
Montag, 10. Sep 2018  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

290 EUR – Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 13.08.2018)

Ziel und Inhalt

Das Bauvertragsrecht war schon immer eine eigen(sinnig)e Materie – geprägt von zahlreichen – insbesondere „Verbraucher" oftmals überfordernden - Besonderheiten des Baugeschehens. Dies war schlussendlich Anlass für den Gesetzgeber, den „Bauvertrag" als eigenen Vertragstyp im BGB zu verankern. Damit einhergehend finden die Baubeteiligten nunmehr ein neues gesetzliches Leitbild für einen angemessenen Interessenausgleich zwischen Besteller und Werkunternehmer, welches sich in den §§ 650aff. BGB konkretisiert.

Das Seminar bietet eine systematische Zusammenschau der neuen und alten Regelungen und vermittelt das nötige Praxiswissen für die rechtssichere Verhandlung und Vereinbarung von Bau- und Planerverträgen unter Geltung des neuen Rechts.


Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare