Referent/in
Kerstin Bonk
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen der Bereiche Rechnungswesen
Termin
Montag, 11. Jun 2018  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

290 EUR– Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 14.05.2018)

Ziel und Inhalt

Das Herz jedes Wohnungsunternehmens ist die Buchhaltung. Hier werden alle Miet- und Umlagevorauszahlungen erfasst und abgerechnet. Leider laufen nicht alles Zahlungsvorgänge glatt ab: Mietminderungen werden geltend gemacht, Zahlungen rückgebucht, Teilzahlungen bzw. falsche Zahlungen geleistet, Kosten für leerstehende Wohnungen fallen an! All dies muss sachlich richtig und vollständig erfasst werden. Fehler in diesen Bereichen schwächen die Ertragskraft und die Liquidität eines Wohnungsunternehmens erheblich und machen eine sinnvolle Unternehmenssteuerung unmöglich.

  • Geschäftsvorfälle
    • Mietsollstellung
    • Zahlungseingänge/ Rücklastschriften
    • Wohnungsleerstand
    • Mietminderung
    • Abschreibungen von Forderungen
    • Mieterbelastung
    • Ratenzahlungsvereinbarung
    • Betriebskostenabrechnungsergebnisse

  • Buchungstechniken
    • Offene Posten-Buchhaltung - Saldenbuchhaltung
    • Kontenpflege – Ausgleich von Posten
    • Ausgleichen von Posten / Bruttoprinzip
    • Fälligkeitsdatum – Buchungsdatum


Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de




Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare