Referent/in
Iris Kadenbach
Zielgruppe
Ausbilder/innen, Ausbildungsbeauftragte und zukünftige Ausbildungsbeauftragte der Fachabteilungen, Personalverantwortliche
Termin
Donnerstag, 31. Mai 2018  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

290 EUR – Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 03.05.2018)

Ziel und Inhalt

Eine klare Rückmeldung gibt Auszubildenden ein Bild ihres Verhaltens und ihrer Wirkung auf andere. Regelmäßige Beurteilungsgespräche zu Fähigkeiten, Stärken und Verhalten geben Auszubildenden die Chance sich weiterzuentwickeln und sind damit wesentlicher Bestandteil der individuellen Förderung in der Ausbildung. Ein Beurteilungsgespräch dient ebenso dazu, vorhandene Potenziale und Ressourcen zu erkennen und zu stärken wie auch Entwicklungsbereiche zu thematisieren und gemeinsam Maßnahmen zur Verbessrung zu vereinbaren.

In diesem Seminar trainieren Sie als aktuelle und zukünftige AusbilderInnen und Ausbildungsbeauftragte die Durchführung von Beurteilungsgesprächen aus Ihrer alltäglichen Praxis und üben die professionelle Bewertung und Förderung von Auszubildenden. Sie erhalten Einblick in Beurteilungsprozesse und die wertschätzende, konstruktive Formulierung von Kritik und gewinnen Sicherheit in der Gesprächsführung, um Ihre Auszubildenden kontinuierlich zu fördern und weiterzuentwickeln.

Inhalt:

  • Das Beurteilungsgespräch: Ziele und Nutzen regelmäßiger Beurteilung für alle Seiten
  • Beobachtungskriterien für Auszubildende in der Ausbildungssituation
  • Schwierigkeiten und Stolperfallen in der Beurteilung und Bewertung von beobachtetem Verhalten
  • Die Struktur des Beurteilungsprozesses
  • Erfolgreiche Kommunikationsinstrumente für die Gesprächsführung
  • Fragetechniken zu Selbstreflektion
  • Wichtige Bestandteile und Leitfaden eines Beurteilungsgesprächs
  • Wertschätzende, konstruktive Kritikgespräche führen –
    Abgrenzung zum Beurteilungsgespräch, Transparenz und Wertschätzung
  • Zielvereinbarungen konkret benennen und Verbindlichkeit schaffen
  • Beurteilungsfehler und wie sie zu vermeiden sind
  • Konstruktives Feedback geben, erweiterte Feedback-Instrumente, Stärken fördern
  • Transferförderung in der Ausbildung einsetzen

Methoden:

  • Lehrgespräche und Trainer-Input
  • Austausch im Team
  • Gruppenarbeit mit Ergebnispräsentation
  • Gesprächstraining / Rollenspiele mit Trainer-Feedback (auf Wunsch: Video-Feedback)
  • Transferförderung
  • Humor und gehirngerechtes Lernen


Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare