Referent/in
Heinrich Kleine Arndt
Zielgruppe
Auszubildende und junge Wohnungswirtschaftler (max. 3 Jahre nach Ausbildung)
Termin
Dienstag, 27. Feb 2018  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

120 EUR für FAI-Mitglieder, 200 EUR für Nichtmitglieder
inklusive Tagungsgetränke und Mittagessen, ohne Unterkunft

Ziel und Inhalt

Die sachlich richtige und rechtlich einwandfreie Abrechnung von Betriebskosten ist eine zentrale Aufgabe bei der erfolgreichen Bewirtschaftung von Wohn- und Geschäftsräumen.

Ziel des Seminars ist es, Mitarbeiter/innen der Wohnungsverwaltung die Grundlagen für nachvollziehbare, möglichst gerichtsfeste Betriebskostenabrechnungen zu erläutern und an konkreten Beispielen aus der täglichen Abrechnungspraxis die notwendige Sicherheit bei der Anwendung zu vermitteln.

Das Seminar wird ablauforientiert und damit praxisnah dargestellt, weil die rechtlichen Ausführungen jeweils an die konkreten, erforderlichen Arbeitsschritte zur Erstellung der Betriebskostenabrechnung anknüpfen.

Inhalte:

  • Vereinbarung der Betriebskosten im Mietvertrag

  • Erfassung von umlegbaren Nebenkosten
    • Abgrenzung von sonstigen Bewirtschaftungskosten

  • Wirtschaftlichkeitsgrundsatz

  • Die ordnungsgemäße Abrechnung
    • Abrechnungszeitraum
    • Gesamtkosten
    • Vor- und Nachteile verschiedener Umlageschlüssel
    • Verteilung Betriebskosten bei Leerstand

  • Geltendmachung von Nachforderungen
    • Abschlussfrist
    • Nachforderung und Kaution

  • Anpassung der Vorauszahlungen

  • Kontrollrechte des Mieters
    • Umfang der Einsicht
    • Einwendungsausschluss


Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare