Referent/in
Dr. Steffen Walter
Zielgruppe
Alle Mitarbeiter/innen, die Korrespondenz mit Innen- oder Außenwirkung verfassen
Termin
Montag, 19. Feb 2018  — 10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

290 EUR – Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 22.01.2018)

Ziel und Inhalt
  • Von Zeit zu Zeit müssen Mustertexte/Textbausteine überarbeitet werden. Sind Ihre Schreiben noch zeitgemäß?
  • Die Übergangsfrist für die neue Rechtschreibung ist längst ausgelaufen. Damit sind die neuen Regeln zur Orthografie verbindlich.
  • Die DIN 5008 (Regeln für die Textverarbeitung) ist 2011 neu erschienen. Ihre Briefe bzw. E-Mails sollten auch in dieser Hinsicht auf dem Laufenden sein.
  • Moderne Medien - besonders E-Mails - erfordern einen neuen sprachlichen Stil. Welche Formulierungen liegen im Trend und welche sind zu vermeiden?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertiefen und erweitern ihr Wissen zu den Trends in der Korrespondenz (Orthografie, DIN, Formulierungen). Sie sind in der Lage, diese zielgerichtet in ihre Korrespondenz Brief bzw. E-Mail) zu integrieren und ihrem Unternehmen in dieser Richtung neue Impulse zu geben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sensibilisiert, vorhandene Schreibnormen einzuhalten und stilistische Stolperstellen zu umgehen.

Inhalt:

  • Zeitgemäße Korrespondenz
    • Ansprechende Textanfänge
    • Einprägsame Schluss-Sätze
    • Amtsdeutsch vermeiden
    • Korrespondenzfossilien ersetzen

  • (Neu-)Regelungen der DIN 5008
    • Anschriftenfeld
    • Anrede- und Grußformen
    • Zahlengliederungen

  • Problemstellen der alten und neuen Orthografie
    • Variantenschreibung
    • Groß- und Kleinschreibung
    • Zeichensetzung

  • E-Mail-Netiquette
    • E-Mail oder Brief?
    • Kurzsprache oder Höflichkeit?
    • Normen einhalten oder ...?

Ihr Seminarnutzen:

  • Sie festigen die einheitliche Form Ihrer Schreiben.
  • Sie gewinnen Sicherheit bei Stolperstellen der Korrespondenz.
  • Sie bleiben mit Ihrer Korrespondenz auf dem Laufenden, d. h. zeitgemäß und leserorientiert.

Methoden:

Demonstration der Thematik an Beispielen, Diskussion, Korrekturübungen, Formulierungsübungen, Checklisten


Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare