2013

07. 10. 2013 -  vdw-Mitarbeiterin siegt bei Stichwahl

Stephanie Harms ab 2014 neue Bürgermeisterin in Ronnenberg

Die neue Bürgermeisterin der Stadt Ronnenberg vor den Toren Hannovers heißt Stephanie Harms. Die 41-Jährige ist derzeit noch als Prüferin beim vdw Niedersachsen Bremen beschäftigt. Zum Jahresbeginn 2014 wird sie dann ihr neues Amt im Rathaus von Ronnenberg antreten. Harms setze sich in der Stichwahl gegen den SPD-Kandidaten Torsten Kölle durch. Der zweite Wahlgang war nötig geworden, weil keiner der Aspiranten im ersten Durchgang die absolute Mehrheit der Stimmen auf sich vereinen konnte. Stephanie Harms gehört seit 2001 zum vdw-Team. Parallel zu ihrer beruflichen Laufbahn engagierte …

 

23. 09. 2013 -  WGH-Herrenhausen

Genossenschaft saniert Schmuckstück

Die WGH-Herrenhausen hat in Hannover-Herrenhausen das denkmalgeschützte „Westerfeld-Carrée“ rundweg saniert. Der Gebäudekomplex wurde vollständig entkernt und im Anschluss völlig neu – vergleichbar mit dem Standard im Wohnungsneubau – grundlegend wiederaufgebaut. Neben Grundriss- und Gestaltungsfragen sowie neuen großzügigen Balkonen wurde ein besonderes Augenmerk auf ein effektives Energiekonzept gelegt. Auch in der Frage eines optimalen Trittschalls in dem rund 100 Jahre alten Gebäude hat die Genossenschaft gute Lösungen gefunden. Insgesamt entstanden 50 Komfortwohnungen zwischen …

 

13. 09. 2013 -  vdw unterstützt

Aktionsbündnis „PARTNER IM QUARTIER“

Der vdw Niedersachsen Bremen wird sich in den nächsten Jahren für flächendeckende Quartierskonzepte und ein nachhaltiges Quartiersmanagement stark machen. Der Verband lädt alle Kommunen, die Träger der Freien Wohlfahrtspflege, Energieversorger und alle anderen Akteure in den Städten und Gemeinden zu einem Aktionsbündnis "PARTNER IM QUARTIER" ein. "Unser Ziel ist es", sagt vdw-Verbandsdirektor Heiner Pott, "endlich zu tragfähigen Lösungen zu kommen, um den Menschen ein lebenslanges Leben in ihrem vertrauten Wohnumfeld zu ermöglichen." Wichtige Faktoren …

 

11. 09. 2013 -  Dreijähriges Forschungsprojekt:

„Transdisziplinäre Sicherheitsstrategien für Polizei, Wohnungsunternehmen und Kommunen – transit“

Am Dienstag wurde in Hannover der Startschuss für das dreijährige Forschungsprojekt „Transdisziplinäre Sicherheitsstrategien für Polizei, Wohnungsunternehmen und Kommunen – transit“ gegeben. Federführende Projektpartner sind das Landeskriminalamt Niedersachsen, das difu Deutsches Institut für Urbanistik und das Beratungsunternehmen F+B aus Hamburg. Als assoziierte Partner sind unter anderem der vdw Niedersachsen Bremen und der Niedersächsische Städtetag dabei. Ebenfalls beteiligt sind die Magistratsdirektion der Stadt Wien, die University of Salford in England und die Politechnische …

 

Verbandstaq 2013

05. 09. 2013 -  Verbandstag:

Bundestagswahl im Mittelpunkt

300 Gäste hat der vdw bei seinem Verbandstag in Hildesheim begrüßen können. In der Öffentlichen Veranstaltung am Mittwoch betonte Verbandsdirektor Heiner Pott die Bedeutung nachhaltiger Kooperationen in den Wohnquartieren: „Wir bieten der Politik, den Verwaltungen und allen interessierten Akteuren an, gemeinsam mit uns ein Aktionsbündnis PARTNER IM QUARTIER ins Leben zu rufen und aktiv zu gestalten.“ Neben Pott sprachen auch Sozialstaatssekretär Jörg Röhmann, Staatsrat Wolfgang Golasowski, Hildesheims Oberbürgermeister Kurt Machens, GdW-Präsident Axel Gedaschko und der bekannte …

 

15. 05. 2013 -  Interview mit Verbandsdirektor Bernd Meyer

Abschied zum 31. Mai 2013

Meyer_InterviewIn wenigen Wochen geht die Amtszeit von Bernd Meyer als Verbandsdirektor zu Ende – nach 22 Jahren. Anlass genug fürs magazin, mit dem scheidenden vdw-Chef ein ausführliches Gespräch über seine Zeit an der Schnittstelle zwischen Wohnungsmarkt und Politik zu führen. Dabei äußerte sich der bekennende Fan von Werder Bremen auch über Netzwerke, guten Wein und Freundschaften in der Wohnungswirtschaft.

magazin: Was machen Sie am 3. und 4. September?

Meyer: Sie meinen den vdw-Verbandstag in Hildesheim!

magazin: Genau!

Meyer: Den Termin habe ich mir vorsorglich schon mal eingetragen, weil …