2014

Bund

11. 06. 2014 -  Neues aus Berlin:

Kabinett beschließt Entwurf des 1. Pflegestärkungsgesetzes

Berlin. Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Fünften Gesetzes zur Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuches (1. Pflegestärkungsgesetz) beschlossen. Nach der Beratung durch Bundestag und Bundesrat soll das 1. Pflegestärkungsgesetz am 1. Januar 2015 in Kraft treten. Das Pflegestärkungsgesetz ist das erste von zwei Gesetzen, die das Ziel haben, die Pflege in Deutschland zu verbessern. Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz soll noch in dieser Wahlperiode der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff eingeführt werden.

Die Verbesserungen des 1. Pflegestärkungsgesetzes im Einzelnen:

  • Alle …

 

10. 06. 2014 -  Schreiben an Bundespolitiker

vdw hält Kritik an Mietpreisbremse aufrecht

Hannover/Berlin. Verbandsdirektor Heiner Pott hat in einem Schreiben an Bundespolitiker aus allen Fraktionen auf die Probleme für den sozialen Wohnungsmarkt hingewiesen, die mit der Einführung einer Mietpreisbremse verbunden wären. Kern seiner Kritik: Eine Regulierung der Mieten wird notwendige Investitionen in den Bestand verhindern und zur Förderung der Neubauaktivitäten nicht beitragen. Mehr dazu im nächsten vdw magazin, das in den nächsten Tagen erscheint.

 

Repair Cafe

26. 05. 2014 -  Repair Cafés:

Eine Idee aus Amsterdam greift um sich

"Wegwerfen? Nein, reparieren!" Diese vergleichsweise schlichte Antwort steht sinnbildlich für das Konzept der Repair Cafés, die es mittlerweile in vielen deutschen Städten gibt. Die verblüffend einfache Grundidee stammt aus Amsterdam. Martine Postma, die auch Gast beim diesjährigen Zwischenahner Gespräch war, und ihre Mitstreiter wollten mit den Repair Cafés Beiträge zur Aktivierung von Nachbarschaften leisten. Ihre Initiative griff zunächst in den Niederlanden um sich und hinterlässt mittlerweile in vielen europäischen Ländern ihre Spuren. In Deutschland kooperiert die Stiftung …

 

30. 04. 2014 -  vdw und Architektenkammer Niedersachsen

Stadtgespräche in Hameln

Die diesjährigen „Stadtgespräche“ des vdw Niedersachsen Bremen und der Architektenkammer Niedersachsen finden im Museum Hameln statt. Am 27. Mai, 4. und 11. Juni werden aktuelle Aspekte der Stadtentwicklung und Entwicklungspotenziale der Rattenfängerstadt diskutiert. Es geht aber auch um Tourismus und Stadtmarketing und das Zusammenspiel von Kultur und Freizeit. Dabei sein werden neben Verbandsdirektor Heiner Pott auch die Vorstände und Geschäftsführer der Hamelner Wohnungsunternehmen. Darüber hinaus nehmen Vertreter aus Politik und Verwaltung, Architekten und Stadtplaner an den …

 

09. 04. 2014 -  Weites Themenspektrum

Technischer Ausschuss tagt in Göttingen

Energie, Holztafelbau und eine Foto-Drohne – eine breitgefächerte Themenpalette für den Fachausschuss für Planung und Technik bei seiner Sitzung im Neubauquartier Windausweg in Göttingen. Rund 20 Vertreter der Mitgliedsunternehmen waren der Einladung der Göttinger Wohnungsunternehmen zu diesem Treffen gefolgt.

Welches Optimierungspotenzial beim Energieeinkauf besteht, darüber gab der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) Auskunft. Vielfältige Möglichkeiten von der Überprüfung der Rechnung bis hin zum gebündelten Energieeinkauf sowohl für Strom als auch für Gas sind …

 

GBH Grundsteinlegung

24. 03. 2014 -  GBH baut

Grundstein für neue IGS gelegt

Grundsteinlegung auf der derzeit größten Baustelle der Stadt Hannover: Oberbürgermeister Stefan Schostock, GBH-Geschäftsführer Karsten Klaus und Schulleiter Dr. Michael Bax griffen höchstselbst zur Maurerkelle und symbolisierten damit, dass der Neubau der IGS Mühlenberg nunmehr auf einem guten Wege ist. Noch mehr als zwei Jahre werden die Bauarbeiten für dieses Großvorhaben dauern. Die Gesamtkosten könnten an die 70 Millionen Euro heranreichen, sagte Klaus in einer kurzen Ansprache. Zuvor hatte Oberbürgermeister Schostock insbesondere die GBH für ihr fachkundiges Engagement …