Qualitätssiegel verliehen

Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza hat vier vdw-Mitgliedsunternehmen mit dem Qualitätssiegel für sicheres Wohnen ausgezeichnet. Die Ministerin lobte in ihrer Laudatio das große Engagement der Siegelträger für mehr Sicherheit und Lebensqualität. Dabei sind für die Auszeichnung nicht nur bauliche Maßnahmen entscheidend, sondern auch soziale Aspekte. „Es freut mich besonders, dass viele Wohnungsunternehmen Mieterkonflikte durch ein Sozialmanagement auffangen", sagte Havliza. „Dies stärkt ein Miteinander in der Nachbarschaft und trägt damit zur Prävention bei." Die Preisträger sind VW Immobilien (Wolfsburg), die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz (Hannover), der Bauverein Rüstringen (Wilhelmshaven) und die Wohnstätte Stade. Prämiert wurden ausschließlich Neubauprojekte. Die Unternehmensleiter sagten der Ministerin zu, sich künftig auch mit Bestandsobjekten oder –quartieren um das Siegel zu bewerben.

Foto: Nds. Justizministerium